Technik

Veröffentlicht am 7. Januar 2021

Trello Grundlagen – Teil 2

Im zweiten Teil unserer Trello Reihe geht es um das erstellen von Boards, Listen und Karten in Trello.

Boards, Listen und Karten

Nachdem du dich bei Trello angemeldet hast, gelangst du zunächst auf deine Homepage. Auf dieser Homepage hast du einen Überblick über deine Boards. Am Anfang siehst du hier nur das automatisch generierte „Willkommen Board“. Um dein erstes Board zu erstellen, kannst du entweder die Schaltfläche „neues Board erstellen“ nutzen oder du legst ein Board über das Hauptmenü an

Du klickst auf „Board erstellen“ und trägst hier den Namen des Boards ein. Du kannst auswählen, ob dein Board privat, also nur für dich sichtbar sein soll, oder ob es öffentlich ist. Öffentlich bedeutet, dass dein Board über eine URL für jeden, auch für Anwender ohne einen Trello-Account, sichtbar ist. Des Weiteren kannst du eine Hintergrundfarbe für dein Board auswählen.

In deinem Board sind per Default bereits drei Spalten (Listen) angelegt. In der ersten Liste ist per Default schon eine Karte (Aufgabe) erstellt worden, welche aktiv ist. Dieser Karte kannst du direkt einen Namen geben und mit der Enter-Taste oder mit dem Button „Karte hinzufügen“ bestätigen.

Sobald du die Karte hinzugefügt hast, wird automatisch eine weitere Karte aktiviert. Dieser Karte kannst du ebenfalls einen Namen geben und sie zur Liste hinzufügen oder du klickst einfach außerhalb der Karte, um den automatischen Vorgang zu unterbinden. Das automatische Aktivieren von weiteren Karten dient dazu, eine größere Liste von Aufgaben ohne viele Klicks zu erstellen.

Nachdem du deine Karten (Aufgaben) erstellt hast, legst du eine neue Liste an. Gib der Liste den Namen „in Prüfung“ …

… und schiebe diese per Drag & Drop an die richtige Stelle.

So, dein erstes Board ist fertig!

Jetzt kannst du starten und dein erstes Projekt mit Trello aufbauen und organisieren.


Wenn ihr Fragen oder Beratungsbedarf zum Einsatz von Trello habt, meldet euch gerne per Mail (atlassian-blog@team-neusta.de) bei uns oder hinterlasst einen Kommentar!

Nächste Woche geht es weiter mit Mitglieder hinzufügen und Teams erstellen in Trello.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.