Allgemein, Technik

Veröffentlicht am 22. Juli 2021

Data Center- und Cloud-Bundles

Mit Abkündigung der Server-Lizenzen hat Atlassian für die Cloud und für das Data Center einige Änderungen an den inkludierten Apps vorgenommen. Diese möchte ich dir genauer vorstellen.

Für das Data Center ergeben sich folgende Änderungen:

  • Jira Software
    • Enthält jetzt Advanced Roadmaps, sodass du deine Arbeit auch gut über verschiedene Teams hinweg planen und tracken kannst.
  • Jira Service Management 
    • Enthält jetzt Insight Asset Management und Discovery 
    • Insight Asset Management ist ein Asset Management, das sehr gut in Jira integriert ist. So kannst du in den Jira-Vorgängen direkt auf die Assets zugreifen. 
    • Discovery ist eine Erweiterung zu Insight Asset Management, mit der Insight Assets automatisch erkennen und im System anlegen kann. 
  • Confluence 
    • Enthält jetzt Team Calendars und Analytics for Confluence 
    • Team Calendars bietet dir eine Kalender-Lösung direkt in Confluence. Auf diese Weise kannst du deinen Kalender fürs Team oder Projekt direkt dort abbilden und pflegen.
    • Analytics for Confluence bietet dir die Möglichkeit, die Nutzung von Confluence besser auszuwerten. Somit kannst du beispielsweise ungenutzte Bereiche einfacher identifizieren.

Des Weiteren ist jetzt bei Jira Software, Jira Service Management, Confluence, Crowd und Bitbucket (ab 251 Benutzer:innen) der Priority Support inkludiert.

Die Apps sind in Jira Software ab Version 8.15, in Jira Service Management ab Version 4.15 und in Confluence ab Version 7.11 enthalten. Wenn du noch nicht auf die neuen Versionen updaten kannst, aber die Apps schon nutzen möchtest, kannst du dir diese vorerst aus dem Marketplace kostenlos installieren. Diese Möglichkeit wird bis zum 2. Februar 2023 angeboten, danach musst du auf eine aktuelle Version der Anwendung updaten.

Auch hier gibt es Ausnahmen: Insight Discovery bleibt als eigenständige App im Marketplace. Analytics for Confluence ist nur in der neuen Confluence-Version enthalten und wird nicht als eigenständige Version im Marketplace angeboten. Denn hier werden Funktionen der Confluence-Plattform benötigt werden, die erst mit Version 7.11 verfügbar sind.

In der Cloud sind nun ab dem Premium-Abo aufwärts einige der folgenden Apps mit drin:

  • Jira Software 
    • Auch hier ist Advanced Roadmaps dabei 
    • Zusätzlich gibt es hier die Automatisierung, um Aktionen in Jira zu automatisieren. Diese gibt es in eingeschränkterer Version auch schon im kostenlosen Modell und beim Standard-Abo. 
  • Jira Service Management 
    • Insight Asset Management ist jetzt inkludiert. 
    • Zusätzlich ist nun Opsgenie Teil von Jira Service Management. Dieses Tool kann aber auch weiterhin separat gebucht werden. 
  • Confluence 
    • Hier sind Analytics und der Team Calendar enthalten. 

In der Cloud musst du nichts weiter tun, um die Apps nutzen zu können. Diese werden dir automatisch mit deinem Abo bereitgestellt. 

Du hast Fragen zu den Apps? Dann hinterlass einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.