Technik, Tutorials

Veröffentlicht am 11. Juni 2020

Das Erstellen eines Issues

In diesem kurzen Tutorial erkläre ich die wohl am meisten durchgeführte Jira-Aktion – die Erstellung eines Tickets (Issue). Hierbei kommen wir mit zwei Screens in Berührung: dem Create Screen und dem View Screen.


Um ein Ticket zu erstellen, musst du zunächst auf den blau hervorgehobenen „Create“-Button im oberen Menü drücken. Die Farben können abweichen, abhängig von den Einstellungen deiner Jira-Instanz.


Sobald du den „Create“-Button drückst, erscheint der erste Screen – der Create Screen. In diesem Screen stehen verschiedene Felder zur Auswahl, in welche du bestimmte Werte eintragen kannst beziehungsweise musst.


Das erste Feld in diesem Screen ist das „Project“-Feld. Per Default ist das Projekt vorausgewählt, in welchem du zuletzt gearbeitet hast. Arbeitest du in mehreren Projekten, solltest du darauf achten, das richtige Projekt auszuwählen.


Das nächste Feld ist „Issue type“. Dieses Dropdown-Listenfeld beinhaltet die verschiedenen Issue types deines Projekts.


Issue types können, basierend auf den Bedürfnissen und den Einstellungen deines Projekts, variieren. Der Jira-Administrator kann neue Issue types erstellen und deinem Projekt zuweisen.

Möglicherweise sieht dein Create Screen anders aus als in unserem Tutorial, die allgemeine Funktionalität bleibt jedoch gleich.

Die Anzahl der Felder, die in deinem Screen angezeigt werden können, ist nicht begrenzt. Abhängig von den Issue types werden verschiedene Auswahloptionen angezeigt. Es besteht die Möglichkeit, Felder in verschiedenen Tabs anzuordnen, um deinen Screen übersichtlicher zu gestalten.

Wenn du den Issue type im Dropdown-Menü änderst, ändert sich entsprechend auch die Auswahl der Felder im Create Screen.


Neben einigen Felder steht ein kleiner roter Stern. Dieser zeigt an, dass die Felder ausgefüllt werden müssen. Andernfalls bekommst du beim Erstellen des Issues eine Fehlermeldung.


Sobald wir das „Pflichtfeld“ ausgefüllt haben, können wir unser Ticket erstellen.


Direkt nach dem Erstellen deines Tickets erscheint ein Pop-up-Fenster: Dein Ticket ist nun erstellt.


Solltest du das Ticket nach dem Erstellen suchen, kannst du einfach im oberen Menü auf den Reiter „Issues“ klicken. In der Dropdown-Liste siehst du bereits erstellte Tickets. Deines steht ganz oben in der Liste.


Vor dem Namen deines Tickets steht eine ID, das ist der sogenannte Issue-Key. Wenn du jetzt auf diesen Link klickst, erscheint der View Screen deines Issues.

Und so einfach kannst du ein Ticket in Jira erstellen 💪


Wenn du weitere Informationen oder Unterstützung benötigst, melde dich gerne bei uns. Unsere ExpertInnen helfen dir weiter! 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.