Technik, Tutorials

Veröffentlicht am 28. Mai 2020

So erstellst du eine Jira Roadmap mit Easy Agile Roadmaps

Heute haben wir für dich einen Gastbeitrag von Sean Blake. Er ist Head of Marketing bei unseren Kollegen von Easy Agile in Australien.  

Eine Produkt-Roadmap in Jira zu erstellen, kann sehr hilfreich sein. Denn mit einer solchen Roadmap lassen sich wichtige Aufgaben erfüllen:

  • Sie kann eine Vision für ein agiles Team etablieren, das um Dynamik kämpft.
  • Sie kann dem Unternehmen mitteilen, woran du in zukünftigen Iterationen oder Sprints arbeiten möchtest.
  • Sie kann dem Produktmanager helfen, Abhängigkeiten zwischen Vorgängen visuell aufzuzeichnen.

Bonus: Wenn du eine Roadmap in Jira erstellst, musst du die in Google Sheets oder PowerPoint erstellte Roadmap nicht erst auf dem Server suchen!


Wir zeigen dir, wie es geht!  

So kannst du mit Easy Agile Roadmaps eine kostenlose Roadmap in Jira erstellen:


Schritt 1: Gehe zum Atlassian Marketplace

Schritt 2: Starte und installiere die kostenlose 30-Tage-Evaluierung
Klicke auf die gelbe Schaltfläche „Try it free“, um deine 30-tägige kostenlose Evaluierung zu starten. Dies bedeutet, dass du eine vollständige Roadmap erstellen und dein Team damit beeindrucken kannst, bevor du entscheiden musst, ob es wirklich das Richtige für dich ist.


Du benötigst Administratorrechte für deine Jira-Instanz, um eine kostenlose Evaluierung zu starten. Oder gib demjenigen einen Kaffee aus, der die Rechte hat. 😉

Wähle zwischen Cloud, Server oder Datacenter – je nachdem, welcher Jira-Hosting-Typ in deinem Unternehmen verwendet wird.

Schritt 3: Öffne die Roadmap

Sobald Easy Agile Roadmaps installiert ist, verfügt jedes Scrum- und Kanban-Board in Jira über eine verknüpfte Roadmap.

Um diese zu öffnen, schaue nach dem Roadmap-Symbol in der Projekt-Seitenleiste.

Wenn du dich in Jira Cloud auf einem agilen Board mit mehreren Projekten befindest, findest du den Roadmap-Link in der Dropdown-Liste. Diese ist oben rechts auf dem Bildschirm deines agilen Boards durch drei Punkte markiert.

Schritt 4: Füge deinen ersten Vorgang zur Jira-Roadmap hinzu

Deine leere Roadmap sollte jetzt auf deinem Rechner geöffnet sein. ✅

Du kannst bei der Roadmap eines Teams einen beliebigen Vorgangstypen hinzufügen. Um über das agile Board eines Teams auf die Vorgänge zuzugreifen, wähle die blaue Schaltfläche mit der Bezeichnung „Vorgänge“ oder „Epos“ oben rechts in der Roadmap.


Wähle aus der Dropdown-Liste „Optionen“ aus, welche Vorgangstypen du in deinem Roadmap-Backlog angezeigt bekommen willst.


Ziehe dann per Drag & Drop die gewünschten Vorgänge auf die Roadmap. Du kannst das Start- und Enddatum sowie die Dauer jedes Vorgangs anpassen, indem du an dem linken oder rechten Ende der farbigen Felder ziehst.

Wenn du deine Roadmap an jemanden senden möchten, der Jira nicht verwendet, kannst du diese als PDF exportieren.


Herzlichen Glückwunsch! Du hast gerade eine Produkt-Roadmap in Jira erstellt. Jetzt kannst du sie deinem Team zeigen und die Excel-Roadmaps für immer verbannen.